Kreiskliniken Unterallgäu berufen Chefarzt für Radiologie am Standort Mindelheim

Einstimmiger Beschluss des Verwaltungsrates

Im Rahmen der umfänglichen Erneuerung des radiologischen Gerätesparks an der Kreisklinik Mindelheim – der nur dank der großzügigen Spende der Familie und Firma Grob möglich war – wurde nun für die radiologische Abteilung ein Chefarzt für Radiologie bestellt, worüber sich Herr Landrat Hans-Joachim Weirather sowie das gesamte Direktorium der Kreiskliniken Unterallgäu freuen.

Herr Severin Greiner ist Facharzt für Radiologie und war bis zuletzt in der radiologischen Abteilung des Dachauer Klinikums und als Oberarzt für die Teleradiologie Imaging Service AG tätig. Herr Greiner bringt darüber hinaus große Erfahrung im Aufbau einer radiologischen Abteilung mit.

Der Verwaltungsrat hat in seiner jüngsten Sitzung Herrn Severin Greiner einstimmig zum Chefarzt ab dem 01.12.2016 bestellt.

Die Kreiskliniken Unterallgäu freuen sich über die Verpflichtung von Herrn Greiner und den Ausbau der radiologischen Abteilung. Beides bedeutet eine enorme Aufwertung des Klinikstandortes Mindelheim.

„Für die Zukunft sind wir hervorragend aufgestellt“, blickt Franz Huber, Vorstand der Kreiskliniken Unterallgäu, optimistisch voraus. Privatdozent Dr. med. Peter Steinbigler, Ärztlicher Direktor und Chefarzt bestätigt: „Unserem Ziel, hochspezialisierte und kompetente medizinische Versorgung auf höchstem Niveau anzubieten, kann so weiter Rechnung getragen werden“.

Vorsitzender des Verwaltungsrates, Herr Landrat Weirather und das Direktorium der Kreiskliniken Unterallgäu wünschen dem neuen Chefarzt, Herrn Severin Greiner, alles Gute für seine Tätigkeit, viel Freude an der Arbeit und eine glückliche Hand bei der Führung und dem Aufbau der radiologischen Abteilung.