Plus von 7,5 Millionen Passagieren auf deutschen Flughäfen im Jahr 2015

Im Jahr 2015 starteten oder landeten insgesamt 193,9 Millionen Fluggäste auf deutschen Flughäfen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, war dies ein Zuwachs von 7,5 Millionen Passagieren oder 4,0 % gegenüber 2014.

Wachstumsimpulse gingen dabei vor allem vom Auslandsverkehr aus, dessen Passagierzahlen sich gegenüber 2014 um 7,1 Millionen (+ 4,4 %) auf 170,8 Millionen erhöhten. Im Inlandsverkehr stieg die Anzahl der Fluggäste dagegen nur um 0,4 Millionen (+ 1,5 %) auf 23,1 Millionen.

Im Auslandsverkehr erreichten 2015 die europäischen Länder mit 132,9 Millionen Fluggästen gegenüber 2014 einen Zuwachs von 4,5 %. Überdurchschnittliche Wachstumsraten gab es dabei beispielsweise für die Türkei (+ 7,8 %), das Vereinigte Königreich (+ 6,3 %) und Italien (+ 6,2 %).

Das Passagieraufkommen im Interkontinentalverkehr erhöhte sich um 3,7 %. Das größte Plus erzielte hierbei mit + 7,2 % Asien, wobei Japan (+ 11,2 %), die Vereinigten Arabischen Emirate (+ 11,1 %) und Israel (+ 10,3 %) jeweils zweistellig zulegen konnten.

Die Passagierzahlen für Amerika blieben dagegen nahezu konstant (+ 0,3 %), was auf die Entwicklung in den beiden aufkommensstärksten Ländern zurückzuführen ist: Die Werte für die Vereinigten Staaten gingen zurück (– 0,6 %), die Werte für Kanada stagnierten.

Die Passagierzahlen für Afrika nahmen unterdurchschnittlich um 3,3 % zu. Ursache war die Entwicklung in Tunesien, das 2015 mehr als ein Drittel (– 35,4 %) seines Passagiervolumens verlor. Nach dem Terroranschlag zur Jahresmitte brach die Anzahl der Fluggäste in der zweiten Jahreshälfte um 49,2 % gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum ein.

Flugreiseverkehr auf deutschen Flughäfen
– ein- und aussteigende Passagiere –
Ziel-/Herkunftsgebiet 2015 2014 Veränderung
in %
1 000 Passagiere
1 Im innerdeutschen Verkehr werden Passagiere nur einmal gezählt.
X = Tabellenfach gesperrt, weil Aussage nicht sinnvoll.
Passagiere insgesamt 1 193 861 186 388 4,0
Deutschland 1 23 081 22 732 1,5
Ausland 170 780 163 657 4,4
Europa 132 915 127 142 4,5
darunter:
Spanien 24 855 24 323 2,2
Türkei 15 490 14 375 7,8
Vereinigtes Königreich 13 302 12 519 6,3
Italien 12 383 11 666 6,2
Frankreich 7 130 7 223 – 1,3
Österreich 6 793 6 762 0,5
Schweiz 6 263 5 987 4,6
Griechenland 5 295 5 097 3,9
Interkontinentalverkehr 37 864 36 514 3,7
Asien 16 739 15 621 7,2
darunter:
Vereinigte Arabische Emirate 3 906 3 514 11,1
China (einschließlich Hongkong) 2 829 2 648 6,8
Japan 1 426 1 283 11,2
Indien 1 343 1 262 6,5
Israel 1 208 1 095 10,3
Thailand 783 769 1,8
Singapur 715 741 – 3,5
Amerika 15 354 15 308 0,3
darunter:
USA 10 329 10 388 – 0,6
Kanada 1 903 1 903 0,0
Brasilien 867 879 – 1,4
Mexiko 575 533 7,8
Afrika 5 771 5 586 3,3
darunter:
Ägypten 2 468 1 998 23,6
Südafrika 759 774 – 2,0
Tunesien 696 1 078 – 35,4
Australien/Ozeanien 0 0 X