Memmingen hat einen neuen Stadtbrandrat – Raphael Niggl

Ein wilder Junger löst Stadtbrandrat Hirschmeier im Amt ab

v.l.n.r.: Matthias Krüger, Wolfgang Bauer, Raphael Niggl, Dr. Holzinger Foto: Feuerwehr Memmingen

Am Freitag, 29.01.2016, standen turnusgemäß die Kommandantenwahlen bei der Freiwilligen Feuerwehr Memmingen in der Feuerwache Am Rennweg an. Im Rahmen der Dienstversammlung wurde die Wahl zum 1. Kommandanten und Stadtbrandrat (SBR) und seines Stellvertreters, dem 2. Kommandanten und Stadtbrandinspektor (SBI), abgehalten. Die Amtszeit von Kommandant und Stellvertreter beträgt regulär sechs Jahre.

Zur Wahl des 1. Kommandanten/Stadtbrandrat standen die Feuerwehrmänner Hans Hirschmeier (bisheriger 1. Kommandant/SBR) und Raphael Niggl. Im Rahmen der Wahl wurde Raphael Niggl in das Amt des 1. Kommandantenund Stadtbrandrat von den Kameraden gewählt.

Für die Wahl des 2. Kommandanten/Stadtbrandinspektor standen die Kameraden Wolfgang Bauer (bisheriger 2. Kommandant/SBI) und Claus Westermayer. Im Rahmen der Wahl wurde der amtierende Stellvertreter und Stadtbrandinspektor Wolfgang Bauer wieder gewält und somit in seinem Amt bestätigt.

Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger gratulierte den neuen und alten Führungskräften zu dem wichtigen Amt in der Stadt und für die Bwevölkerung und wünschte ihnen alles Gute für die Arbeit. Er bedankte sich auch für den ehrenamtlichen Einsatz der Feuerwehrfrauen und -männer in der Memminger Feuerwehr.